FAQ

1. Wo erhalte ich das Starterkit?

Das Starterkit erhalten Sie über das Team der Maßnahme Selbsteinschätzung (VM04) selbsteinschaetzung.kolleg@lists.uni-hamburg.de. Bevor Sie das Starterkit nutzen können, benötigen Sie Zugriff auf eine eigene WordPress-Installation. Beides kann Ihnen auch gleichzeitig eingerichtet werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in Kapitel 3.

2. Welche Schritte sind notwendig, damit ich das Starterkit nutzen kann?

  • Das Starterkit beantragen und einrichten.
  • Inhalte und interaktive Anwendungen auf die eigenen Bedarfe hin anpassen.
  • Bei Fragen den User Guide zum Starterkit und seinen Funktionen lesen.

3. Können auch Interessenten außerhalb der Universität Hamburg das Starterkit nutzen?

Das Starterkit so wie Sie es online vorfinden , können wir nur Mitarbeitenden der Universität Hamburg anbieten, da damit sowohl das Blogsystem der Universität Hamburg, als auch das Theme mit dem universitätseigenen Corporate Design verknüpft sind. Für externe Interessenten empfehlen wir aber gern die verwendeten Plugins. Im Sinne des OER (Open Educational Resources) geben wir gerne die Teilprodukte aus H5P weiter. Kontaktieren Sie bei Fragen oder auch gern zum Austausch das Team der Maßnahme (selbsteinschaetzung.kolleg@lists.uni-hamburg.de)

4. Wer entwickelt die Inhalte für meine Selbsteinschätzung?

Die Inhalte für die interaktiven Anwendungen zur Selbsteinschätzung werden von den Nutzerinnen und Nutzern selbst entwickelt oder in Auftrag gegeben. Das Team der Maßnahme stellt mit dem Starterkit die technische Basis zur Verfügung und bietet den notwendigen Support.

5. Worauf muss ich bei der Erstellung der Inhalte für die Selbsteinschätzung achten?

Generell gibt es viele Optionen und Varianten für die Erstellung und Nutzung von interaktiven Inhalten für das Starterkit. Einige wichtige Hinweise finden Sie im User Guide zum Vorbereiten der Inhalte in Kapitel 6.

6. Wer befüllt das Starterkit mit meinen Inhalten?

Die Inhalte werden von den Nutzerinnen und Nutzern selbst in das Starterkit eingepflegt. Eine Anleitung zum Vorgehen finden Sie im User Guide zum Einpflegen der Inhalte in Kapitel 7.

7. Kann ich auch Bilder, Grafiken, Audio und Videos in das Starterkit einfügen?

Ja, Sie können sowohl Bilder und Grafiken, als auch Audio und Video-Dateien in Ihre Selbsteinschätzungsanwendungen einfügen. Worauf Sie bei der Verwendung dieser Inhaltselemente achten sollten, können Sie im Leitfaden zum Vorbereiten der Inhalte (Kapitel 6) nachlesen. Eine generelle Anleitung zum Einfügen von Multimediaelementen in WordPress finden Sie in der WordPress-Prozessdokumentation des Universitätskollegs: https://www.universitaetskolleg.uni-hamburg.de/media/prozdok/prozdok-band6-web.pdf.

8. Kann ich auch Formeln in das Starterkit einfügen?

Formeln können in Beiträgen und Seiten per LaTeX Code eingebunden werden. Dieser wird interpretiert (und als Formel dargestellt), wenn z.B. das kostenlose Plugin WP QuickLaTeX installiert ist. In den Fragemodulen des Plugins H5P werden die Formeln derzeit noch nicht umgewandelt, diese Funktion befindet sich noch in der Entwicklung.

Beispiel:

[latex]\frac{ 5 }{ 6 } x + \frac{ 20 }{ 3 } = x - \frac{ 4 }{ 3 }[/latex]

LaTeX Formel

9. Kann ich das Design des Starterkits ändern?

Nein, das Design ist mit dem Theme und dem Corporate Design der Universität Hamburg verknüpft und darf in seiner Nutzung im Rahmen der Universität Hamburg nicht verändert werden. Sie können selbstverständlich die Struktur (Seiten, Menü, Elemente etc.) nach Ihrem Bedarf erweitern und anpassen.

10. Gibt es eine Anleitung für den Umgang mit WordPress?

Ja, das Universitätskolleg der Universität Hamburg hat eine detaillierte WordPress-Prozessdokumentation: https://www.universitaetskolleg.uni-hamburg.de/media/prozdok/prozdok-band6-web.pdf herausgegeben. Hier finden Sie alle Informationen von der Frage „Was ist WordPress?“ über das Erstellen und Verwalten von Beiträgen bis zur WordPress-Anpassung an die individuellen Bedürfnisse.

11. An wen wende ich mich bei technischen Problemen?

Bei technischen Fragen können Sie das WordPress-Team per E-Mail unter blogfarm@uni-hamburg.de kontaktieren. Weitere Informationen rund um WordPress-Installationen an der Universität Hamburg finden Sie auf den folgenden Informationsseiten: https://www.wordpress.uni-hamburg.de/service.html

results matching ""

    No results matching ""