1. Einleitung: Was und wofür ist das Starterkit?

Das Starterkit ist ein Produkt der Maßnahme Selbsteinschätzung (VM04), einem Projekt des Universitätskollegs an der Universität Hamburg. Ziel der Maßnahme ist die Entwicklung und Verbreitung eines webbasierten Tool-Baukastens zur Erstellung von interaktiven Anwendungen zur Selbsteinschätzung (Self-Assessments, Kompetenzchecks, ...) an der Universität Hamburg.

Bei dem Starterkit handelt es sich um eine erste beispielhafte Musterversion auf Basis des MIN-Check (Online-Self-Assessment für Studieninteressierte einzelner MIN-Fächer). Link zum MIN-Check: MIN-Check

Das Starterkit ist eine vorkonfigurierte WordPress-Installation mit anpassbaren Inhalts- und Anwendungsbeispielen. Die Einheiten zur Selbsteinschätzung werden mit dem WordPress-Plugin H5P (HTML5Package) realisiert und sollen insbesondere Studieninteressierten und Studierenden die Möglichkeit geben, beispielsweise ihre Eignung für ein Studienfach, für einen Studienschwerpunkt oder den Status Quo ihres Studienverlaufs eigenständig reflektieren zu können. Zugleich leisten sie einen Beitrag dazu, über die Inhalte und Anforderungen der Studiengänge zu informieren.

Das Starterkit enthält aufeinander abgestimmte Tools und Funktionen, ist einfach aufgebaut und ermöglicht auch Anwenderinnen und Anwendern ohne technisches Vorwissen eine unkomplizierte Handhabung. Mit dem Starterkit als Musterversion können alle Lehrenden und Mitarbeitenden eine individualisierte Anwendung zur Selbsteinschätzung einrichten.

results matching ""

    No results matching ""